Pressemeldung

Zusammenschluss: MaritzCX und InMoment bilden weltweit führenden Experience-Lösungsanbieter

Hamburg, 27. Februar 2020 – MaritzCX und InMoment schließen sich zu einem Unternehmen zusammen. Mit insgesamt 1.500 Mitarbeitern – verteilt auf 20 Standorte in Nordamerika, Europa und Asien – wird das neue Unternehmen über 2.000 Unternehmen dabei helfen, Kundenfeedback einzuholen und dazu zu nutzen, Kunden noch besseren Service zu bieten und profitabel zu wachsen.

Die besondere Dimension des künftigen Unternehmens zeigt allein der Blick auf die Kundenliste: zu ihr zählen unter anderem 90 Prozent der weltweit führenden Automobilunternehmen, acht der zehn größten globalen Finanzdienstleister und fast ein Viertel der 50 größten Einzelhändler in Europa.

„Die Kombination der jeweiligen Stärken von MaritzCX und InMoment ist für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und auch den Markt äußerst spannend“ sagt Stephan Thun, CEO International von MaritzCX. „Und unser gemeinsames Set ist einzigartig: es besteht aus preisgekrönter Software und exzellenter Beratung sowohl für Kunden- als auch Mitarbeiterfeedback- Lösungen aus einer Hand – und das passend für Unternehmen unterschiedlicher Größe aus allen Branchen.“ „Die Kunden beider Unternehmen, die sich hinsichtlich ihrer regionalen und ihrer Branchen-Stärken hervorragend ergänzen, werden direkt Zugang zu neuen technischen Funktionen und Lösungen erhalten“, erklärt Thun. „Sie müssen dabei nicht durch komplexe Software-Migrationen gehen, da die Software beider Unternehmen hervorragend zusammenarbeitet.“

„In Zeiten steigender Kundenerwartungen ist es für Unternehmen unerlässlich, ein CX-Programm zu haben, das die Kundenerfahrungen an allen Touchpoints überwacht, versteht, analysiert und verbessern kann“, ergänzt Andrew Joiner, CEO von InMoment. „Dabei müssen Unternehmen heute agil bleiben und eine Technologie einsetzen, die an sich laufende Rahmenbedingungen schnell und kostengünstig angepasst werden kann. Ich freue mich sehr, dass wir zwei großartige Unternehmen zusammenbringen, um das ‚was möglich ist’ in unserer Branche neu zu definieren: Kunden dort zu treffen, wo sie heute sind, und gemeinsam Innovationen zu entwickeln, um die Zukunft zu gestalten.“

Zusammenschluss festigt Führungspositionen im Einzelhandel, im Gastgewerbe, in der Automobilbranche und im Finanzbereich
Beide Unternehmen, die nun fusionieren, gehören zum Portfolio von Madison Dearborn Partners. Im Rahmen eines Investitionsvolumens von über 4 Milliarden Dollar stellt das führende Private-Equity-Unternehmen aus Chicago im Bereich Kundenfeedback, Künstliche Intelligenz und Business Intelligence ein Portfolio an Unternehmen zusammen, das bisherige Grenzen verschieben und neue Maßstäbe setzen soll: „Mehr denn je sind in jeder Branche diejenigen Unternehmen die Gewinner, die zur richtigen Zeit Zugang zum richtigen Kundenwissen haben, das die richtigen Maßnahmen zur grundlegenden Verbesserung der gelieferten Kundenerfahrung vorantreibt“, sagt John Lewis, Executive Chairman von InMoment, Executive Partner von Madison Dearborn Partners und ehemaliger globaler Präsident von Nielsen. Aber das sei alles leichter gesagt als getan. „Unternehmen unterschätzen oft, wie schwierig es ist, alle Systeme so zusammenzufügen, dass sie für die Verbraucher einen greifbaren Wert schaffen und dem Unternehmen gleichzeitig wirtschaftlichen Nutzen bringen. Die einzige Möglichkeit, diese Herausforderung zu meistern, besteht darin, wirkliche Experten mit Spitzentechnologie zu vereinen: Gemeinsam schaffen sie maßgeschneiderte Systeme, die größere Visionen verwirklichen können. Und genau das bekommen wir nun, wenn wir diese beiden starken Unternehmen zusammenbringen“ ergänzt Lewis. Andrew Joiner wird das neue Unternehmen als CEO leiten, Stephan Thun wird die Rolle als CEO für Europa ausführen.

Führungskräfte beider Organisationen sind in den neuen, kombinierten Führungsteams vertreten. Zunächst wird MaritzCX noch eine Zeit lang unter dem bisherigen Namen fungieren. Der Abschluss der Transaktion wird für Anfang März 2020 erwartet. JEGI Clarity fungierte als exklusiver Finanzberater von MaritzCX.

Über InMoment
InMoment unterstützt Unternehmen dabei, ihren Kunden und Mitarbeitern in jedem Moment ihrer Customer Journey wertvolle und inspirierende Erfahrungen zu vermitteln. Im Zentrum des Angebots steht InMoment‘s preisgekrönte Plattform Experience Intelligence (XI), die mehrfach als „Leader“ kategorisiert und ausgezeichnet wurde. Die Plattform hilft Unternehmen, kontinuierlich Unternehmensdaten und Kundenfeedback zu analysieren und auszuwerten. Hunderte der weltweit führenden Marken vor allem im Bereich Einzelhandel und Gastronomie/Hotellerie haben InMoments Software im Einsatz. Mehr erfahren Sie unter www.inmoment.com.

Über Madison Dearborn Partners
Madison Dearborn Partners, mit Sitz in Chicago, zählt zu den führenden Private- Equity-Gesellschaften der USA. Seit Gründung im Jahr 1992 hat das Unternehmen sieben Fonds mit einem Gesamtkapital von rund 23 Milliarden Dollar aufgelegt und über 140 Investitionen getätigt. MDP investiert derzeit aus ihrem jüngsten Fonds, dem MDCP-Fonds VII mit einem Gesamtvolumen von 4,4 Milliarden Dollar, in Unternehmen aus verschiedenen Branchen: unter anderem Telekommunikations-, Medien- und IT-Dienstleistungen, Industrie, Software, Finanzdienstleistungen und Gesundheitswesen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.mdcp.com.


Change Region

North America
United States/Canada (English)
Europe
DACH (Deutsch) United Kingdom (English)
Asia Pacific
Australia (English) New Zealand (English) Singapore (English)