DATENSCHUTZRICHTLINIE

Ihre Privatsphäre ist Ihnen und uns wichtig und wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Datenschutzrichtlinie legt die Informationspraktiken von InMoment, Inc. und seinen vollständig verbundenen Unternehmen, MaritzCX Holdings LLC, MaritzCX Limited, InMoment GmbH, MaritzCX Australia PTY LTD, Empathica Inc, Empathica UK LTD und InMoment PTY LTD (zusammenfassend „InMoment“, „wir“ oder „uns“) bezüglich unserer Websites (zusammenfassend die „Sites“) offen.

Inhaltsverzeichnis

Einhaltung der Verordnungen der Europäischen Union (DSGVO) 

Cookies und IP-Adressen

Datenschutz unter bestimmten Umständen

So erreichen Sie uns

Einhaltung der Verordnungen der Europäischen Union (insbesondere der DSGVO)

Wir halten die Europäischen Datenschutzanforderungen ein 

InMoment hält sich an die Europäischen Datenschutzanforderungen und wir schätzen diese Verordnungen als einen wichtigen datenschutzrechtlichen Rahmen.  Obwohl die nachstehenden Bedingungen gemäß den Gesetzen und Verordnungen der EU nur den betroffenen Personen angeboten werden müssen, bieten wir diese Bedingungen auch den betroffenen Personen weltweit an. Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist InMoment, Inc.:

InMoment, Inc., 10355 South Jordan Gateway, Suite 600, South Jordan, UT 84095 USA.

Email: privacy@inmoment.com

Ihre Rechte gemäß der DSGVO

Sie können die folgenden Rechte jederzeit über die unten angegebenen Kontaktdaten ausüben.

Das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) – Sie haben das Recht, über Ihre von uns verarbeiteten, personenbezogenen Daten informiert zu werden.

Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) – Sie haben Anspruch auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese ungenau oder unvollständig sind.

Das Recht auf Löschung – Auch bekannt als das „Das Recht vergessen zu werden“ (Art. 17 DSGVO) – Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten löschen zu lassen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn die betreffenden Daten nicht mehr erforderlich sind, sie unrechtmäßig verarbeitet wurden oder eine entsprechende Einwilligung widerrufen wurde

• Das Recht, die Verarbeitung einzuschränken (Art. 18 DSGVO) – Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) – Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zu speichern, um sie bei Bedarf an einen anderen Verantwortlichen übertragen zu lassen.

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO) – Sie sind berechtigt, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

• Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO) – Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden. Eine Liste der nationalen Datenschutzbehörden der EU-Mitgliedstaaten finden Sie hier: https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en.

Erhebung von allgemeinen Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h. wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten z.B. den Typ des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere für die folgenden Zwecke verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website;
  • Gewährleistung einer reibungslosen Nutzung unserer Website;
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität; und
  • Optimierung unserer Website

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggf. anonymisiert statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt zu optimieren, den Stand unserer IT-Sicherheit und der dahinter stehenden Technik zu überprüfen.

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse:

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f der DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten können technische Dienstleister sein, die als Auftragsverarbeiter für den Betrieb und die Wartung unserer Website fungieren.

Übertragung in ein Drittland:

Die erhobenen Daten können in die folgenden Drittländer übertragen werden: Vereinigte Staaten von Amerika.

Die folgenden Datenschutzgarantien sind in Kraft: Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt EU-US Privacy Shield und Swiss-US Privacy Shield Frameworks

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Dies ist in der Regel bei Daten, die zur Bereitstellung der Website verwendet werden, der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung von Daten in Logfiles erfolgt die Löschung spätestens nach 14 Tagen. Eine Speicherung über diesen Zeitraum hinaus ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Benutzer anonymisiert, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Vorgeschriebene oder erforderliche Bereitstellung:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionalität unserer Website nicht gewährleistet. Darüber hinaus können einzelne Dienste und Leistungen nicht oder nur eingeschränkt verfügbar sein.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Informationen, wie Sie widersprechen können, finden Sie hier. 

Newsletter

Art und Zweck der Verarbeitung:

Für den Versand unseres Newsletters erheben wir personenbezogene Daten, die über ein entsprechendes Webformular auf den Websites an uns übermittelt werden.

Für eine effektive Registrierung benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse. Um zu verifizieren, dass eine Anmeldung tatsächlich vom Inhaber einer E-Mail-Adresse vorgenommen wird, verwenden wir das „Double-Opt-In“-Verfahren. Zu diesem Zweck protokollieren wir die Anmeldung zum Newsletter, den Versand einer Bestätigungs-E-Mail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Wir verfolgen, ob ein Newsletter vom Empfänger geöffnet wurde und wann der Empfänger auf einen Link innerhalb des Newsletters geklickt hat. Weitere Daten werden nicht erhoben.

Rechtsgrundlage:

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO) senden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter oder ähnliche Informationen per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Widerruf der Einwilligung:

Ihre Einwilligung zu der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Nutzung für den Newsletter-Versand können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In jedem Newsletter finden Sie einen entsprechenden Link. Darüber hinaus können Sie sich jederzeit direkt auf dieser Website (https://lp.inmoment.com/UnsubscribePage.html) abmelden oder uns über die am Ende dieser Datenschutzrichtlinie angegebene Kontaktoption über Ihren Widerruf informieren.

Empfänger:

Gegebenenfalls sind die Empfänger der Daten Auftragsverarbeiter.

Übertragung in ein Drittland:

Die erhobenen Daten können in die folgenden Drittländer übertragen werden: Vereinigte Staaten von Amerika.

Die folgenden Datenschutzgarantien sind in Kraft: Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt EU-US Privacy Shield und Swiss-US Privacy Shield Frameworks.

Speicherdauer:

Ihre Daten werden nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht.

Vorgeschriebene oder erforderliche Bereitstellung:

Die Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten ist freiwillig und basiert ausschließlich auf Ihrer Zustimmung. Ohne vorhandene Einwilligung können wir Ihnen leider keinen Newsletter zusenden.

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zwecke der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Zu diesem Zweck ist es notwendig, eine gültige E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer und Ihren Namen anzugeben. Dies dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Antwort auf dieselbe. Die Angabe weiterer persönlicher Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO).

Durch die Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine einfache Kontaktaufnahme mit uns ermöglichen. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage und für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot anzufordern, werden die von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO).

Empfänger:

Gegebenenfalls sind die Empfänger der Daten Auftragsverarbeiter.

Übertragung in ein Drittland:

Die erhobenen Daten können in die folgenden Drittländer übertragen werden: Vereinigte Staaten von Amerika.

Die folgenden Datenschutzgarantien sind in Kraft: Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt EU-US Privacy Shield und Swiss-US Privacy Shield Frameworks.

Speicherdauer:

Ihre Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht, sofern keine anderen gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen bestehen.

Vorgeschriebene oder erforderliche Bereitstellung:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, wenn Sie uns Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

Widerspruchsrecht:

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Informationen, wie Sie widersprechen können, finden Sie hier. 

Angaben zu Ihrem Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Recht auf Widerspruch im Einzelfall:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Abs. 4 DSGVO.

Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Empfänger eines Widerspruchs:

• Per E-Mail: privacy@inmoment.com

• Per Post: InMoment, Attn: Privacy Team/Legal, 10355 South Jordan Gateway, Suite 600, South Jordan, UT 84095 USA.     

Zugriff auf Ihre Informationen: Berichtigung, Löschung, Übertragbarkeit und andere Aktionen.

Wir möchten sicherstellen, dass Ihre Fragen beantwortet werden und Ihre persönlichen Daten korrekt und aktuell sind. Sie können Fragen stellen, eine Kopie der von uns über Sie gespeicherten Daten anfordern, eine Korrektur oder Löschung derselben verlangen oder eines der anderen oben aufgeführten Rechte ausüben, indem Sie eine Anfrage einreichen bei https://inmoment.com/pii-request/.

EU-US Privacy Shield und Swiss-US Privacy Shield Frameworks 

InMoment ist bekannt, dass der Europäische Gerichtshof in seinem Urteil vom 16. Juli 2020 das EU-US Privacy Shield für ungültig erklärt hat. Folglich ist das EU-U.S. Privacy Shield Framework kein gültiger Mechanismus mehr für die Übertragung von personenbezogenen Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in die Vereinigten Staaten von Amerika. InMoment ist weiterhin bekannt, dass der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte am 08. September 2020 erklärt hat, dass das Swiss-US Privacy Shield kein angemessenes Schutzniveau für die Übermittlung von personenbezogenen Daten aus der Schweiz in die USA bietet. 

In Übereinstimmung mit dem entsprechenden Hinweis und der Aufforderung der US Federal Trade Commission (FTC)     hält sich InMoment jedoch weiterhin an das EU-US Privacy Shield Framework und das Swiss-US Privacy Shield Framework, wie sie vom US-amerikanischen Wirtschaftsministerium bezüglich der Erfassung, Verwendung und Aufbewahrung von personenbezogenen Daten, die aus dem      EWR und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übertragen werden, festgelegt wurden.  InMoment hat gegenüber dem US-Wirtschaftsministerium bestätigt, dass es die Privacy-Shield-Prinzipien einhält.  Um mehr über das Privacy-Shield-Programm zu erfahren und um unsere Zertifizierung einzusehen, besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov/.

InMoment wird sich gegen Anfragen von staatlichen Strafverfolgungsbehörden zur Offenlegung von personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erhoben wurden, widersetzen und sich aggressiv dagegen wehren. InMoment informiert die betroffene Person, soweit möglich, unverzüglich über solche behördlichen Anfragen und unterstützt die betroffene Person bei der Wahrung ihrer Rechte nach der DSGVO.  InMoment schließt mit allen Datenverarbeitern außerhalb der EU/EWR Standard-Datenschutzklauseln (auch Standard-Vertragsklauseln genannt) ab. Um sicherzustellen, dass das Datenschutzniveau eingehalten wird, unterhält InMoment in seinen Systemen und Prozessen Sicherheitsvorkehrungen, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten.

Ihre Rechte gemäß dem Privacy Shield Framework:

• InMoment unterliegt den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission (FTC) in Bezug auf Ihren Datenschutz.

• InMoment kann im Falle einer Weitergabe Ihrer Daten an Dritte haftbar gemacht werden.

• Unter bestimmten Voraussetzungen besteht für Sie die Möglichkeit, sich auf ein verbindliches Schiedsverfahren zu berufen (siehe FAQs zu Datenschutzrichtlinien).

Weitere Informationen über das Privacy-Shield-Programm, unsere darin enthaltene Zertifizierung und die geeigneten Schutzmaßnahmen, die wir zum Schutz Ihrer Daten verwenden, finden Sie hier: https://inmoment.com/wp-content/uploads/2021/07/Privacy-Shield-Statement-180925.pdf.

Streitschlichtung durch Dritte

Wenn Sie ein ungelöstes Datenschutz- oder Datennutzungsproblem haben, das wir nicht zufriedenstellend gelöst haben, wenden Sie sich bitte an unseren in den USA ansässigen Drittanbieter für die Beilegung von Streitigkeiten (kostenlos) unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.

Australisches Datenschutzgesetz

InMoment hält sich an das Australische Datenschutzgesetz von 1988 (Privacy Act) und die APP-Richtlinien des Office of the Australian Information Commissioner (OAIC). Informationen zur APP und zum Gesetzestext finden Sie unter diesem Link. https://www.oaic.gov.au/privacy-law/privacy-act/.

Wenn Sie irgendwelche Beanstandungen haben, senden Sie diese an die Kontaktinformationen im Abschnitt „So erreichen Sie uns“ weiter unten.

Cookies und IP-Adressen

Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer platziert werden, um Standard-Internetprotokolldaten und Informationen zum Besucherverhalten zu erheben. Diese Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website durch die Besucher zu verfolgen und um statistische Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen.

Weitere allgemeine Informationen zu Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nicht akzeptiert werden. Auf den oben genannten Websites erfahren Sie, wie Sie Cookies aus Ihrem Browser entfernen können. In wenigen Fällen kann es jedoch vorkommen, dass einige Funktionen unserer Website hierdurch nicht ausgeführt werden können.

Wir verwenden Ihre durch Cookies erhaltene IP-Adresse, um Probleme mit unseren Servern zu diagnostizieren und die Sites zu verwalten. Ihre IP-Adresse wird auch verwendet, um breite demographische Informationen zu sammeln. Unsere Sites können Cookies verwenden, um sicherzustellen, dass Sie nicht wiederholt auf dieselbe Umfrage zugreifen, und um den vom Besucher verwendeten Browser zu ermitteln, damit die Sites so gestaltet werden können, dass sie mit den gängigsten Versionen verschiedener Browser korrekt funktionieren. Wenn diese Cookies verwendet werden, sind sie nicht mit persönlichen Daten verknüpft. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie die Sites trotzdem nutzen; Sie können jedoch möglicherweise nicht auf alle Bereiche oder Funktionen zugreifen.

Datenschutz unter bestimmten Umständen

Informationen für Kinder

InMoment erhebt oder erbittet nicht wissentlich persönliche Daten von Personen unter 16 Jahren und erlaubt diesen Personen wissentlich nicht die Teilnahme an Umfragen, Wettbewerben oder anderen Angeboten von uns. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, senden Sie uns bitte keine persönlichen Daten. Sollten wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 16 Jahren ohne Nachweis der elterlichen Zustimmung gesammelt haben, werden wir diese Daten so schnell wie möglich löschen. Wir sind jedoch nicht verpflichtet, solche Informationen zu recherchieren, zu bestätigen oder zu identifizieren. Wenn Sie glauben, dass wir Informationen von oder über ein Kind unter 16 Jahren haben könnten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an privacy@inmoment.com und geben Sie Einzelheiten zu dem Sachverhalt an.

Verwendung und Weitergabe persönlicher Informationen

In den folgenden Abschnitten wird detaillierter beschrieben, wie InMoment Ihre persönlichen Daten unter bestimmten Umständen verwenden kann. Je nach der spezifischen Interaktion, die Sie mit InMoment haben, können einer oder mehrere der folgenden Punkte zutreffen.

Unterstützung beim Ausfüllen einer Umfrage

Unter bestimmten Umständen können Sie Unterstützung von InMoment benötigen, um eine Umfrage auszufüllen. Wenn die Umfrage per Telefon durchgeführt wird, müssen Sie eventuell eine Sprachnachricht hinterlassen. Wenn die Umfrage online oder über andere Textmedien durchgeführt wird, können Sie aufgefordert werden, eine Nachricht an InMoment zu senden, indem Sie ein E-Formular oder eine E-Mail verwenden. Möglicherweise sind personenbezogene Daten erforderlich. In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten nur dazu verwendet, Sie zu kontaktieren, um ihre Schwierigkeiten beim Zugriff auf die Umfrage und beim Ausfüllen der Umfrage zu beheben.

Werbe- und Incentive-Wettbewerbe

InMoment oder seine Kunden können von Zeit zu Zeit verschiedene Werbeaktionen, Incentives oder Gewinnspiele anbieten. Wenn Sie an einem Preisausschreiben teilnehmen, können wir, unser Kunde oder der Erfüllungslieferant unseres Kunden Sie um Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse (E-Mail und/oder Postanschrift), finanzielle Informationen (z. B. Einkommensniveau) oder Ihre Telefonnummer bitten, damit wir mit Ihnen kommunizieren können, falls Sie ein Gewinner sind.

Telefon ANI-Sichtbarkeit

Wenn Sie eine gebührenfreie Nummer in den Vereinigten Staaten wählen, zahlt der Angerufene für den Anruf. Der angerufene Teilnehmer kann Ihre Telefonnummer mithilfe einer Telefonnetztechnologie namens Automatic Number Identification (ANI) identifizieren. Die FCC-Regeln beschränken Parteien, die Eigentümer von gebührenfreien Nummern sind, darin die über ANI ermittelten Telefonnummern weiterzugeben und verlangen von den Telefongesellschaften, die Kunden darüber zu informieren, dass ihre Telefonnummern auf diese Weise an gebührenfreie Nummern übertragen werden. Wenn Sie an einer telefonischen Umfrage von InMoment teilnehmen, haben sowohl InMoment als auch seine Kunden Zugriff auf Ihre ANI, werden diese Telefonnummer aber gemäß den FCC-Regeln nicht weitergeben.

Opt-In

Für bestimmte Umfragen und andere Opt-in-Dienste kann InMoment Profil- (z. B. persönliche Interessen) und demographische Informationen (z. B. Haushaltseinkommen usw.) erfassen. Diese Informationen werden verwendet, um Ihnen bestimmte Informationen, basierend auf dem von Ihnen angegebenen Profil und den demographischen Informationen, zu übermitteln. Einige Umfragen und Opt-in-Dienste bieten den Besuchern die Möglichkeit, an weiteren Umfragen teilzunehmen oder Informationen von InMoment oder von einem Kunden oder Geschäftspartner von InMoment zu erhalten. Die Besucher müssen zustimmen, wenn sie teilnehmen oder solche Informationen erhalten möchten, und wenn sie dies tun, können ihre persönlichen Daten von InMoment verwendet und/oder an einen Kunden von InMoment oder einen Geschäftspartner zu diesem Zweck weitergegeben werden.

Erfüllen Ihrer Transaktionsanfrage

Wenn Sie etwas von einer InMoment-Website anfordern, z. B. ein Produkt oder eine Dienstleistung, ein Whitepaper, einen Rückruf oder bestimmte Marketingmaterialien, werden wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen verwenden, um Ihre Anfrage zu erfüllen. Um uns dies zu erleichtern, können wir Informationen mit anderen teilen, zum Beispiel mit anderen Teilen von InMoment und Geschäftspartnern, die an der Erfüllung beteiligt sind. Wenn Sie Informationen über unsere Produkte oder Dienstleistungen anfordern, können wir Ihnen in Zukunft weitere Informationen zukommen lassen, von denen wir denken, dass sie für Sie von Interesse sein könnten. Sie haben immer die Möglichkeit, den Empfang solcher Mitteilungen abzulehnen. Im Zusammenhang mit einer Transaktion können wir Sie auch zu Marktforschungszwecken kontaktieren.

Wenn Sie uns kontaktieren

Die Kontaktformulare unserer Sites können Ihren Namen und Ihre Kontaktinformationen abfragen, möglicherweise einschließlich Telefonnummern. Eine E-Mail-Adresse ist erforderlich, um eine Nachricht über ein E-Formular an InMoment zu senden.

Öffentliche Foren

Die Sites können ihren Besuchern Chatrooms, Foren, Message Boards und/oder Newsgroups zur Verfügung stellen. Bitte denken Sie daran, dass alle Informationen, die in diesen Bereichen offengelegt werden, zu öffentlichen Informationen werden, und Sie bei der Entscheidung, Ihre persönlichen Daten offenzulegen, Vorsicht walten lassen sollten.

Abonnement-Registrierung

Wenn Sie sich für ein Abonnement (z.B. für einen Newsletter oder eine andere Kommunikation) registrieren, verwenden wir die von Ihnen angegebenen Registrierungsdaten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Wir werden diese Informationen in einer Datenbank speichern. Darüber hinaus können wir Sie bezüglich zukünftiger Veröffentlichungen und InMoment-Dienste kontaktieren, die für Sie von Interesse sein könnten. Sie haben immer die Möglichkeit, den Empfang solcher Mitteilungen abzulehnen.

Offenlegung von zusammengefassten Informationen

InMoment behält sich das Recht vor, nicht-personenbezogene Kunden- und/oder Mitarbeiterdaten in zusammengefasster Form für die Erstellung von „Normen“ und Branchen-Benchmarks usw. zu verwenden.

Bewerbungen

Wenn Sie eine Bewerbung an InMoment senden, können wir die von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten, wie z.B. Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, verwenden, um Sie über mögliche Stellenangebote zu kontaktieren. Wir können auch frühere Arbeitgeber und Referenzen kontaktieren, es sei denn, Sie weisen uns an, dies nicht zu tun.

Gesetzlich vorgeschriebene Offenlegungen

Seien Sie sich bewusst, dass es unter bestimmten Umständen möglich ist, dass persönliche Daten aufgrund von gerichtlichen oder anderen behördlichen Vorladungen, Haftbefehlen oder Anordnungen offengelegt werden müssen. Dies schließt die Untersuchung eines Netzwerkmissbrauchs oder eines Verstoßes gegen unsere Nutzungsbedingungen oder andere veröffentlichte Richtlinien ein, oder kann als Teil eines tatsächlichen oder angedrohten Gerichtsverfahrens oder alternativen Streitbeilegungsverfahrens, das von oder gegen uns eingeleitet wurde, auftreten

Neue Nutzung personenbezogener Daten

Sollte InMoment Ihre persönlichen Daten für einen Zweck verwenden wollen, der zum Zeitpunkt der ursprünglichen Erfassung nicht vorgesehen war, wie z. B. zusätzliche Dienstleistungen, Produkte oder Werbeangebote, die für Sie von Interesse sein könnten, werden wir Ihre Kontaktinformationen, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse, verwenden, um Sie um Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten für den neuen Zweck zu bitten.

Links zu Sites von Drittanbietern

Die Sites enthalten Links zu Sites von Drittanbietern. Weder InMoment noch eines seiner verbundenen Unternehmen sind für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt solcher Websites von Drittanbietern verantwortlich. Die Co-Branding-Sites von InMoment und die Sites von Inhaltspartnern haben von InMoment unabhängige Datenschutzrichtlinien. Wir haben keine Kontrolle über die Datenschutzpraktiken dieser Sites und empfehlen den Benutzern daher dringend, sich mit den Datenschutzpraktiken und -gepflogenheiten jeder Website, die von einem Dritten kontrolliert wird, vertraut zu machen, bevor sie persönliche Daten auf dieser Website preisgeben. InMoment kann zusammengefasste Informationen mit Co-Branding- und anderen verwandten Sites teilen, jedoch enthalten diese zusammengefassten Informationen keine persönlich identifizierbaren Informationen. Diese Datenschutzrichtlinie erstreckt sich nur auf Daten, die auf Seiten gesammelt werden, die auf den Servern von InMoment gehostet werden.

Sicherheit, Speicherung und Aufbewahrung von Informationen

Die Sites (einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Websites, Umfragen, Berichtsanwendungen und Datenübertragungsanwendungen) verfügen über wirtschaftlich angemessene, mit den Industriestandards übereinstimmende Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Verlust, Missbrauch und Abfangen von Informationen durch Dritte. InMoment hält seine physischen Hosting-Einrichtungen an dieselben Standards. Dennoch übernimmt InMoment keine Haftung für abgefangene, veränderte oder missbrauchte Informationen, die über das Internet übertragen werden. InMoment führt strenge interne Kontrollen von Mitarbeitern mit Zugang zu Kundeninformationen durch. Ein solcher Zugriff wird nur auf einer bedarfsorientierten Basis gewährt. InMoment bewahrt personenbezogene Daten nur so lange auf, wie es notwendig ist, um den Zweck/die Zwecke zu erfüllen, für den/die sie gesammelt wurden, und um geltende Gesetze einzuhalten, und Ihre Zustimmung zu diesen Zwecken bleibt auch nach Beendigung unserer Interaktion mit Ihnen gültig.

Unsere weltweiten Praktiken

InMoment betreibt weltweit Geschäfte mit grenzüberschreitenden Mitarbeitern, Prozessen und Systemen. Unsere Datenschutzpraktiken dienen dem Schutz Ihrer persönlichen Daten auf der ganzen Welt.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

So erreichen Sie uns

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie Beanstandungen oder Fragen zu den Datenschutzrichtlinien haben oder Zugang zu den von uns über Sie gespeicherten Informationen wünschen:

• E-Mail: privacy@inmoment.com

• Oder schreiben Sie uns an: InMoment, Inc., Attn: Privacy Team/Legal, 10355 South Jordan Gateway, Suite 600, South Jordan, UT 84095 USA.

Version: Diese Datenschutzrichtlinie wurde aktualisiert am 7. Juli 2021

Change Region

North America
United States/Canada (English)
Europe
DACH (Deutsch) United Kingdom (English) France (français)
Asia Pacific
Australia (English) New Zealand (English) Singapore (English)