Aus MaritzCX wird InMoment: Kundenerlebnisse nicht nur managen, sondern verbessern!

Hamburg, 23. September 2020 – Ab sofort firmiert MaritzCX auch im deutschsprachigen Raum unter der Marke „InMoment“. Im vergangenen März hatten sich die beiden globalen Marktführer im Bereich Customer Experience Management zusammengeschlossen – nun wollen sie dieses Segment mit „Experience Improvement (XI)“ neu definieren.

„XI beinhaltet eine neue Generation von Software und Dienstleistungen, die wir in den vergangenen Monaten speziell entwickelt haben“, erklärt Stephan Thun, Managing Director EMEA von InMoment. „Mit XI wollen wir Unternehmen noch besser darin unterstützen, die wichtigsten Momente der Customer Journeys und Employee Journeys nicht nur zu verstehen, sondern aktiv zu steuern und laufend zu verbessern.“

Laut Forrester profitierten 2019 nur 14 Prozent der Marken von ihren Customer-Experience-Investitionen; auch 2020 wurde keine Marke im Customer Experience Benchmarking Report mit „ausgezeichnet“ bewertet. Eine InMoment-Studie unter 10.000 Führungskräften bestätigt diese Ergebnisse und zeigt, dass weniger als drei Prozent der Unternehmen glauben, dass die Customer Experience, die sie an unterschiedlichen Touchpoints liefern, ausgereift ist. „Und das nach jahrzehntelangen Investitionen in traditionelle Feedback-Programme“, sagt Thun. „Für uns ist daher klar: Der derzeitige Status quo des Experience Managements reicht nicht aus. Unternehmen sollten keine Programme finanzieren, deren Wirkung höchst fraglich ist. In einer Welt, in der das Kundenerlebnis zu einem immer wichtigeren Faktor bei der Gewinnung und Bindung von Kunden wird, müssen Customer Experience Lösungen helfen, die wesentlichen Stellhebel zu identifizieren, zu analysieren und so zu nutzen, dass die Kundeninteraktion an den relevanten Touchpoints laufend verbessert werden kann.“

Umfangreiche XI-Tool-Familie
Zu InMoments neuem XI Angebot gehören zum Beispiel innovative Tools zum automatisierten Management komplexer Daten, das Unternehmen dabei hilft, Daten aus unterschiedlichen Quellen einfach und schnell zu harmonisieren und zu nutzen. „Zudem haben wir Tools zur prädiktiven Analytik auch von Kunden, die gar nicht auf Befragungen antworten. Und mit XI Moments bieten wir eine App, die Kundenkommentare und -bildmaterial ähnlich wie Instagram einfach und überall nutzbar an alle Entscheider im Unternehmen verteilt“, berichtet Thun. Darüber hinaus zählen viele weitere Lösungen für Benchmarking, Markenerfahrung sowie zahlreiche neue strategische Beratungslösungen zum Angebot von InMoment.

Parallel zu den technologischen Fortschritten entwickelte InMoment auch seinen Beratungsansatz für Unternehmen unterschiedlicher Größe aus allen Branchen weiter. „Mit unserem ‚Agil-First’- Ansatz wollen wir unseren Kunden nicht nur dabei helfen, ihre Experience-Programme zu modernisieren, sondern auch dabei, mit dem schnellen Wandel von Markt und Branche Schritt zu halten“, erläutert Thun. „Am Ende wollen wir dafür sorgen, dass sich Top-Marken auf die Schlüsselmomente konzentrieren, die die Customer Experience und Employee Experience wirklich verbessern. Denn unser Anspruch ist es, Kunden- und Mitarbeiterverhalten zu antizipieren und für entsprechende Erlebnisse und Erfahrungen zu sorgen: Verbesserung statt reine Messung ist unser Maßstab.“

Erfahren Sie mehr über und den Experience Improvement (XI) Ansatz. 

Über InMoment
Die Verbesserung von Erlebnissen ist der Grund, warum InMoment existiert. Unsere Mission ist es, unseren Kunden zu helfen, ihre Erlebnisse an den Schnittstellen zu verbessern, wo Kunden-, Mitarbeiter- und Geschäftsanforderungen zusammentreffen. Das Herzstück unserer Aktivitäten ist eine einzigartige Kombination aus Datenerfassung und -analyse, Technologie und menschlicher Kompetenz. Mit unserer hochmodernen Technologieplattform, unserer jahrzehntelangen Fachkompetenz und unseren globalen Expertenteams bieten wir auf einzigartige Weise einen Schwerpunkt auf Experience Improvement (XI), um unseren Kunden zu helfen, die entscheidenden Momente zu identifizieren und zu nutzen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und erfahren Sie mehr unter inmoment.com

###

KONTAKT: Diana Tyszkiewicz, InMoment, diana.tyszkiewicz@inmoment.com +49 (0)40 369 833 21


Change Region

North America
United States/Canada (English)
Europe
DACH (Deutsch) United Kingdom (English)
Asia Pacific
Australia (English) New Zealand (English) Singapore (English)